Diätplan oder Zusammenarbeit mit Körper?

Diäten sind, positiv ausgedrückt, ein Challenge.  Es gilt konsequent zu sein, das Ziel zu erreichen und das wiederum gilt als vorbildlich. Erfolge verleihen Flügel, die früher oder später dann wieder abfallen, weil das Gewicht wieder steigt. Dann die gleiche Erfolgs-Diät nochmals starten und niemand weiss, warum das jetzt nicht wieder so gut klappt wie das erste Mal … .

Was dein Körper heute wegen dem Wetterwechsel, deines Energiezustandes, deiner emotionalen Verfassung, deiner sportlichen Leistung oder deinen anstehenden Aufgaben an Nährstoffen benötigt, interessiert den Diätplan nicht. Doch kommen diese momentan benötigten Stoffe nicht aus den «Mahlzeiten» (aus den Shakes, den Riegeln und so) oder werden sie in Supplementen zusammen mit ihrem Gegenspieler zugeführt, muss der Körper seine Reserven anzapfen. Dass das Leben auf Kosten der Reserven weder erholsam noch im Plan der Natur ist, sondern für den Körper Stress bedeutet, liegt auf der Hand. Wie lange das gut gehen kann, hängt von der Konstitution und verschiedenen weiteren Faktoren ab.

Das Wort «Diät» bedeutet im ursprünglichen Sinne «Lebensführung/Lebensweise» und darin inbegriffen ist auch die Ernährungsweise. Dauerhaft ein ideales Körpergewicht halten ist nur möglich mit Achtsamkeit auf die Bedürfnisse des Körpers und mit einer Lebensweise, die deine persönliche Balance an Aktivität und Entspannung bietet.

Achtsam essen und achtsam leben heisst, du lernst dich und deinen Körper kennen. Du nimmst wahr, was dein Körper in der nächsten Mahlzeit braucht und wann du aktiv oder ruhig bist. Dadurch kommst du in Erholung und tragende Energie und genau diese sind die Voraussetzung, dass du dein Essen auf die Menge anpassen kannst, die dich natürlich schlank hält – ohne zu hungern und ohne ständig an einen Snack zu denken.

Beginne noch heute zu lernen, welche Wirkung ein Nahrungsmittel auf dich hat und was dein Körper mit seiner Veranlagung besonders braucht und was nicht. Entdecke die Rhythmen des Körpers und lerne diese nun zu unterstützen, damit in deinem Leben alles wieder rund läuft. Steig aus deinen unwiderstehlichen Notprogrammen des Stoffwechsels (Zucker!) aus und entscheide in jedem Moment frei, was du essen willst und was nicht. Löse deine Ernährungsglaubenssätze auf, um dein Bauchgefühl besser zu hören  und ihm vertrauen zu können. Und du erlebst immer mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit auf jeder Ebene.