Entzündungen & Autoimmunsystem

CHF 340.00

Chronische, oft unbemerkte Entzündungen sind der Beginn von zahlreichen Beschwerden. Im komplexen Zusammenspiel von Ernährungsweise, Umwelt und Lebensstil liegen die vielfältigen Ursachen der Entzündungsentstehung. Lerne, wie du mit wenig Veränderungen Entzündungen vermeidest.

––Mehr

Datum: Montag, 1. November 2021
Dauer: 9.30 – 17.30 h – CHF 340 – inkl. Dokumentation
Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
Ort: Fellenbergstrasse 6, 3053 Münchenbuchsee

Nicht vorrätig

Auf was in einer entzündungshemmenden Ernährung genau geachtet werden muss, welche Nahrungsmittel vermehrt und welche möglichst nicht in die Mahlzeiten gehören, wird ebenso besprochen wie die Möglichkeit, mit der Ernährung die Stressresistenz zu erhöhen. Stress fördert das Entzündungsgeschehen, Entspannung und Gelassenheit dämmen dieses ein und gelten als wirkungsvolle Massnahmen in der Entzündungsprävention.

Meist sind es Beschwerden in der Verdauung, die zu Entzündungen im Dünndarm führen. Von hier breitet sich die Entzündung nach und nach über den ganzen Körper aus und bleibt über Monate und Jahre bestehen. Chronische Entzündungen bilden den Anfang vieler Erkrankungen. Die wirkungsvollsten präventiven Massnahmen sind eine auf die persönliche Stoffwechsellage angepasste Ernährungsweise und Entrümpelung der Lebensweise für mehr Leichtigkeit.